Berge, Strand und viele Touristen

Und mal wieder wars so weit: Wochenende. Und die Hamiltoncrew hat wieder tolle Sachen geplant…. Naja.. ok das mit dem Plan ist etwas übertrieben. Als ich gefragt hab, auf was ich mich vorbereiten soll, bzw. was ich einpacken soll, ob ich ein Zelt brauche, etc…: Pack einfach mal ein. Hört sich ja gut an ;). Das Wochenende war wiedermal wunderschön.

Mount Manganui

… wenn man Ihn überhaupt so nennen darf. Dieser kleine Hubbel steht direkt am Strand und ist fast vollständig von Wasser umgeben. Ein malerischer Ort und noch dazu ein wunderschöner Strand direkt am Fuß des „Berges“. Klar das Wasser ist ein wenig kalt, aber wenn man schon mal hier ist? Wär ja nicht das erste mal, das wir vom Meer überrascht wurden ;). Was dann aber neu war, war die Strömung und die 3 Meter hohen Wellen die einen von den Beinen gerissen haben. Es war supergeil erfrischend und wirklich erholsam nach dem kleinen Aufstieg :).

Am Abend gings dann los an einen wunderschönen Strand mit Lagerfeuer, Vollmond und einer richt schönen Lagerfeuerstimmung. Mit der Hamilton-Crew macht man das doch immer gerne. Und für meine lieblings Franzosen: avec vous je le referais volontiers!

Hot Water Beach

Na klar. Was sonst? Ich glaub man wird bei der Ausreise aus Neuseeland erschlagen wenn man nicht am Hot Water Beach war… Aber mal ganz ehrlich? Der Strand hat mir ein wenig meine Illusion von Neuseeland zerstört. Wir sind zur falschen Zeit an den richtigen Ort gekommen. Es war Sonntag, es war schön und es war warm… Es waren ca. 100 Touristen dort und haben, zusammengepfercht auf 30 m², darauf gewartet bis die Ebbe einsetzt. Tja und was macht man wenn man schon mal hier ist? Richtig: Sich am Arsch lecken lassen und n eigenes cold water Loch am anderen Ende des Strandes graben mit Blackjack und Nutten! Naja gut… Ohne Blackjack… und Nutten, dafür aber mit viel Sand und hübschen selbstgebauten Sandburgen :). Hat auch Spaß gemacht.

Fundstück der Woche

Und am Ende gibts noch das Fundstück der Woche:

Fast richtig geschrieben und genauso süß und überragend wie das Original :D. Gefunden im „Pack and Save“ im Sylvia Park.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.