Ubuntu 14.10: Schwarzer Bildschirm nach Treiber-Update (ATI Radeon)

Halli Leute,

ich habe gestern die Treiber für meine Grafikkarte von „radeon“ auf „fglrx“ umgestellt. Leider ist es nach einem Neustart zu dem Problem gekommen, dass ich zwar bis zum Anmeldebildschirm gekommen bin, aber dann war alles schwarz. Folgende Fehlerbehebung hat bei mir geholfen:

Konsole finden

Irgendwie müssen wir Befehle in eine Konsole eingeben können. Entweder wechselt man mit STRG+ALT+F1 auf einen anderen Anmeldescreen. Dort kann man sich dann unter seinem Benutzernamen anmelden. Sollte das nicht klappen drückt man beim Booten die Shift-Taste um im Bootmanager an die Wiederherstellungsoptionen zu kommen. Dann bootet man den neusten Kernel mit Wiederherstellungsoptionen. Dann hat man nämlich auch wieder die Möglichkeit eine Shell zu starten.

fglrx vollständig entfernen

Möchte man wieder zurück zum guten alten offenen Treiber muss man lediglich folgende Befehle ausführen:

sudo apt-get remove --purge xorg-driver-fglrx fglrx*
sudo apt-get install --reinstall libgl1-mesa-glx libgl1-mesa-dri xserver-xorg-core
sudo dpkg-reconfigure xserver-xorg

Gefunden hier: https://wiki.ubuntu.com/X/Troubleshooting/VideoDriverDetection#Problem:_Need_to_purge_-fglrx

Diese Befehle entfernen alle fglrx Treiber und installieren die alten Treiber neu. Nun sollte das System wieder starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.